News

/ News

Coronavirus: eingeschränkte Bibliotheksnutzung

Bibliotheksgebäude und Lesesäle geschlossen

  • Die Universitätsbibliothek ist nicht nur eine öffentliche Bibliothek, sondern vor allem Teil der Universität Basel und unterliegt demzufolge den Vorgaben der Universitätsleitung. Am 15. März 2020 wurden sämtliche Gebäude der Universität Basel für Studierende und Externe geschlossen (Vgl. Corona-Website). Diese Regelung ist weiterhin in Kraft. Wir sind bemüht unsere Dienstleistungen trotz der räumlichen Einschränkungen zugänglich zu machen mittels Versand, Pick-up-Ausleihe und erweiterten Scan-Angeboten. Wir bedauern, dass dennoch einzelne Services derzeit nicht zur Verfügung stehen. Weitere Lockerungen werden für den 8. Juni 2020 erwartet. Updates dazu publizieren wir auf unserer Website.
  • Die Lesesäle bleiben entsprechend der BAG Lockerungsverordnung vom 4. Mai 2020 weiterhin geschlossen.

Ausleihe

  • Über swissbib Basel Bern vorbestellte Medien können ab Montag, 11. Mai 2020 mit einer Abholeinladung am Standort UB Hauptbibliothek selber abgeholt werden. Details 
  • Die UB Hauptbibliothek, die UB Wirtschaft, die UB Medizin sowie die UB Religion und die Bibliothek Altertumswissenschaften bieten für ihre jeweiligen Bestände Lieferungen per Postversand an.
  • Die Postversandgebühr wurde aufgrund der aktuellen Situation vorübergehend auf CHF 5.- pro Medium reduziert.
  • Der Versand der Medien erfolgt per A-Post. Bestellungen, die bis 16 Uhr eintreffen, werden nach Möglichkeit am nächsten Arbeitstag versandt. Wir können jedoch nicht ausschliessen, dass es bei grossem Bestellaufkommen zu Verzögerungen kommen kann. Wir bitten Sie um Verständnis.

Rückgabe

  • An der UB Hauptbibliothek (Schönbeinstrasse 18-20) steht von Montag bis Freitag von 9-17 Uhr vor dem Haupteingang der Bücherrückgabekasten zur Verfügung. Es können dort Medien von den IDS- und Basler Kurier-Bibliotheken zurückgegeben werden.
  • Medien von universitären Bibliotheken, die normalerweise nicht an der UB Hauptbibliothek abgegeben werden können, können Sie aufgrund der Ausnahmesituation ebenfalls via Bücherrückgabekasten zurückgeben.

Ausleihfristen

  • Die Rückrufe und Mahnungen aller Basler Verbundbibliotheken mit Online-Ausleihe werden bis auf Weiteres ausgesetzt. Damit fallen auf die zurzeit ausgeliehenen Medien keine Mahngebühren an.
  • Sobald der Mahnlauf wieder startet, wird auf der Website darüber informiert und es werden für alle ausgeliehenen Medien kostenlose Erinnerungen versandt.

Kopienbestellungen

  • Für Kopienbestellungen werden weiterhin CHF 5.- pro 20 Seiten berechnet.

E-Medien

  • Nutzen Sie die Online-Angebote der Bibliotheken, d.h. elektronische Medien (e-Journals, e-Books, Datenbanken).
  • «DigiLit Plus» für Studierende der Universität Basel: Scans aus den Beständen der Universitätsbibliothek Basel mit Erscheinungsjahr 1830-2020 werden unter Berücksichtigung einer Limite neu kostenlos an die Studierenden versendet. Details

Auskunft und Beratung