News

/ Simon Geiger

Open-Access-Publizieren: Artikelkontingente bald aufgebraucht

Die in einigen Read&Publish-Verträgen begrenzten Artikelkontingente sind bald aufgebraucht.

Die Gebühren zum Open-Access-Publizieren (APC) in bedeutenden Zeitschriftenverlagen werden im Rahmen von Read&Publish-Verträgen durch die UB und beteiligte Departemente vorausbezahlt. Doch bei einigen Verlagen ist die Anzahl von inbegriffenen Artikeln begrenzt.

Informationen zu weiteren OA-Publikationsrabatten und R&P-Verträgen finden Sie unter https://openaccess.unibas.ch/#c7803 .