News

/ Simon Geiger

Springer Open-Access-Artikelkontingent

Springer Open Choice Standardformular

Springer Open Choice Standardformular

Das Artikelkontingent zum kostenlosen OA-Publizieren in den Zeitschriften, die "Springer Open Choice" anbieten, ist aufgebraucht.

Der von swissuniversities ausgehandelte Vertrag Springer Compact beinhaltet eine begrenzte Anzahl Open-Access-Artikel in den Zeitschriften, die "Springer Open Choice" anbieten. Dieses gesamtschweizerische Kontingent ist aufgebraucht. Wie die anderen Schweizer Universitäten auch, übernimmt die Universität Basel keine Kosten für darüber hinausgehende Artikel. Der Workflow wird auf die selbst zu bezahlende Open-Access-Option (siehe Screen Shot) umgestellt. Da es schwierig ist, Unterstützung für die "Article Processing Charges" in Hybrid-Open-Access-Zeitschriften zu erhalten, empfehlen wir Green-Open-Access auf edoc.unibas.ch via Uni Basel Forschungsdatenbank. Das Open Access Team der UB sorgt für die Publikation des hochgeladenen akzeptierten Manuskripts nach der Embargo-Periode. Die ab 2022 akzeptierten Artikel unterliegen dem Kontingent 2022. Fragen dazu bitte an openaccess@clutterunibas.ch .

Weitere Informationen unter Open Access / Publikationsrabatte und bei swissuniversities .