Wer kann die UB benutzen?

Die Universitätsbibliothek Basel steht allen Interessierten kostenlos zur Verfügung. Sie können Medien nach Hause ausleihen, wenn Sie Ihren Haupt- oder Zweitwohnsitz in der Schweiz, in der badischen oder elsässischen Region haben. Alle anderen interessierten Personen können unseren Medienbestand im Lesesaal konsultieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Benutzungsordnung.

swisscovery

Unsere Bestände sind über das schweizweite Suchportal swisscovery zugänglich. Mit der Einschreibung stehen Ihnen auch die Bestände der dem Bibliotheksnetzwerk swisscovery angeschlossenen Bibliotheken zur Verfügung.

Benutzungsausweis
Sind Sie Angehöriger der Universität Basel?

Registrieren Sie sich mit der SWITCH edu-ID, die Sie mit der Universität Basel verbunden haben, um die Dienstleistungen der UB Basel sowie des Bibliotheksnetzwerks swisscovery zu nutzen. Ihre UNIcard (Studierende und Mitarbeitende) ist in allen an swisscovery angeschlossenen Bibliotheken gültig. Die persönlichen Daten in Ihrem Benutzungskonto werden durch die Anbindung Ihres SWITCH-edu-ID-Kontos an den Universitäts-Account automatisch geladen.

Benutzen Sie bereits eine andere swisscovery-Bibliothek?

Die Benutzungsausweise der an swisscovery angeschlossenen Bibliotheken sind auch in der Universitätsbibliothek Basel gültig.

Sie haben noch keinen Benutzungsausweis?

Erstellen Sie online eine SWITCH edu-ID und registrieren Sie sich für swisscovery über den swisscovery-Registrierungslink. Falls Sie noch keine SWITCH edu-ID haben, erstellen Sie ein Konto. Anderenfalls loggen Sie sich mit Ihrer bestehenden SWITCH edu-ID ein. Kommen Sie anschliessend mit einem amtlichen Ausweis an einer der Ausleihtheken der Universitätsbibliothek vorbei und Sie erhalten einen Benutzungsausweis. Die einzelnen Standorte finden Sie hier.

Um swisscovery und den SLSP-Courier nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren. Hierfür ist ein SWITCH edu-ID-Konto notwendig. Wir empfehlen, das SWITCH edu-ID-Konto mit Ihrer Bildungsinstitution (falls vorhanden) zu verknüpfen.

Falls Sie noch kein SWITCH edu-ID-Konto besitzen, können Sie dieses bei der Registrierung einrichten. Dabei müssen Sie einwilligen, dass die Daten Ihres SWITCH edu-ID-Kontos an SLSP weitergegeben werden dürfen (Datenschutz-Bestimmungen siehe oben). Bestehende Bibliotheksbenutzungskarten und Unicards können weiterhin verwendet werden.

Angehörige der Universität Basel

Mit der Verknüpfung des SWITCH AAI-Kontos mit der SWITCH edu-ID wird die Bibliotheksnummer der UNIcard automatisch in das Bibliothekskonto geladen, auch muss die Adresse nicht manuell eingegeben werden. Adressänderungen müssen daher nur bei der Universität Basel vorgenommen werden.

Die Erstellung einer SWITCH edu-ID ist nicht nur für die Benutzung der Bibliotheken unerlässlich, auch weitere Services der Universität können nur mit einer SWITCH edu-ID genutzt werden. Weitere Informationen

Andere Benutzer*innen

Die Bibliotheksbenutzungsnummer muss nach der Erstellung einer SWITCH edu-ID bei der Registrierung eingegeben werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Registrierung und unter «Hilfe»: https://registration.slsp.ch/?iz=ubs.

Benutzer*innen, die noch keine Benutzungskarte besitzen, können diese an jeder Ausleihtheke der teilnehmenden Bibliotheken ausstellen lassen. Eine vorgängige Registrierung bei swisscovery ist notwendig.

Suchen und finden

Um Medien in unseren Bibliotheken zu finden, starten Sie die Suche online in swisscovery Basel.

Ausleihen

Sie finden die Bestände in den Freihandmagazinen (bzw. Freihandbereichen) anhand der Signatur und können die Medien an der Theke ausleihen. Während der coronabedingten Schliessung der Bibliotheken können Medien unserer Standorte über swisscovery bestellt werden. Es stehen Pickup-Ausleihen an verschiedenen Standorten zur Verfügung.

Bestellen

Medien aus den geschlossenen Magazinen bestellen Sie online in swisscovery Basel.

Bestellte Medien können Sie an den Theken abholen. Für Medien, die nicht ausleihbar sind, konsultieren Sie die standortspezifischen Informationen:

Lesesaal

Die Medien in den Lesesälen sind nicht ausleihbar und können nur vor Ort benutzt werden.

 

Gesucht und nicht gefunden?

Wenn Sie ein Medium in swisscovery Basel nicht finden, erweitern Sie die Suche im Suchfeld auf swisscovery (teilnehmende Bibliotheken ganze Schweiz). Viele Bibliotheken liefern per Kurier auch von ausserhalb nach Basel. Sollte eine Kurierbestellung nicht möglich sein, können Sie eine Fernleihe tätigen.

Oder machen Sie uns einen Anschaffungsvorschlag, und wir prüfen, ob das gesuchte Werk für die UB bestellt werden kann.


Hinweis für Benutzer*innen aus dem grenznahen Ausland

Bestellungen über den Basler Kurier und SLSP-Courier, Kopienbestellungen aus swisscovery sowie Fernleihbestellungen (für Bücher und Kopien) sind nur für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz und Angehörige einer Schweizer Hochschule (Universität, FH, PH) möglich.

Basler Kurier

Medien aus den folgenden Bibliotheken können Sie kostenlos an jede andere aufgeführte Bibliothek bestellen. Die Rückgabe ist ebenfalls an jeder der teilnehmenden Bibliotheken möglich.

Die Medien können am nächsten Arbeitstag ab 15 Uhr an der Ausleihtheke abgeholt werden (nicht ausleihbare Bestände im Sonderlesesaal). Der Versand zwischen den einzelnen Bibliotheken ohne UB Hauptbibliothek dauert einen Arbeitstag länger. Es werden für alle Bestellungen Abholeinladungen versandt.


swisscovery Basel

Hier finden Sie alle Medien, die Sie per Basler Kurier sowie per SLSP Courier bestellen können.


SLSP Courier

Medien aus swisscovery-Kurierbibliotheken können zum Abholen an alle am Kurier teilnehmenden Bibliotheken bestellt und in diesen auch zurückgebracht werden: Ob ein Medium per Kurier bestellbar ist, sehen Sie an den angebotenen Abholorten in swisscovery. Falls Sie ein Buch aus einer anderen Bibliothek in eine der Bibliotheken der UB Basel bestellen möchten, wählen Sie als Abholinstitution die "Region Basel" aus und anschliessend die gewünschte Bibliothek.

Kosten: CHF 6.– pro Medium. Barzahlung bei Abholung. Für nicht abgeholte Dokumente werden die Kosten in Rechnung gestellt.

Lieferfrist: Die bestellten Medien werden innerhalb von zwei Arbeitstagen an die gewünschte Abholbibliothek geliefert und bleiben während einer Woche zum Abholen bereitgestellt. Sie erhalten eine Abholeinladung.

Hinweis für Benutzer*innen aus dem grenznahen Ausland: Bestellungen über den Basler Kurier und SLSP Courier, Kopienbestellungen aus swisscovery sowie Fernleihbestellungen (für Bücher und Kopien) sind nur für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz und Angehörige einer Schweizer Hochschule (Universität, FH, PH) möglich. 


Bibliotheken ohne Kurier

Medien aus Schweizer Bibliotheken, die nicht am Kurier teilnehmen, können Sie per Fernleihe bestellen.

Für Medien, die nicht vor Ort vorhanden oder über den Kurier bestellbar sind, kann eine Fernleihbestellung aufgegeben werden. Wir beschaffen die Medien bei einer auswärtigen Bibliothek und stellen sie für Sie zur Ausleihe oder zur Konsultation im Sonderlesesaal bereit.

 

BestellwegKosten Lieferfrist
Fernleihe aus der SchweizCHF 12.-1 - 2 Wochen
Fernleihe aus Europa (ohne GB)CHF 24.-2 - 4 Wochen
Fernleihe aus GB und Übersee  CHF 36.-  2 - 4 Wochen
 Konditionen:
  • Die Kosten gelten jeweils pro Band. Bei  höheren Kosten wird der tatsächliche Aufwand berechnet (nach Kostenvoranschlag).
  • Die angegebenen Lieferfristen können, etwa bei Bestellungen aus dem Ausland, überschritten werden.
  • Zeitungen, Grossformate und Sonderformate (Loseblattausgaben, Videos, DVD, CD, Kassetten u.a.) können nicht über die Auslandfernleihe beschafft werden.
  • Es gelten stets die Ausleihkonditionen und Leihfristen der Lieferbibliothek (z.T. keine Heimausleihe für Bücher aus ausländischen Bibliotheken).
  • Abholorte sind wahlweise die UB Hauptbibliothek oder die UB Wirtschaft-SWA. Postversand nach Hause ist ausgeschlossen.
  • Werke mit Erscheinungsjahr vor 1830 sind im Original nicht über die Fernleihe bestellbar.
  • Werke mit Erscheinungsjahr vor 1900 sind von der Heimausleihe ausgeschlossen und werden nur zur Konsultation in unserem Sonderlesesaal bereitgestellt; Kopien aus diesen Werken müssen in Auftrag gegeben werden.
  • Für die Lieferung von Kopien siehe Kopienbestellung

Informationen für Bibliotheken ....

... die über die Internationale Fernleihe Medien oder Kopien aus der UB Basel bestellen möchten.


Hinweis für Benutzer*innen aus dem grenznahen Ausland: Bestellungen über den Basler Kurier und SLSP Courier, Kopienbestellungen aus swisscovery sowie Fernleihbestellungen (für Bücher und Kopien) sind nur für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz und Angehörige einer Schweizer Hochschule (Universität, FH, PH) möglich.

Die Leihfrist beträgt in der Regel 28 Tage, kürzere Leihfristen sind möglich, die Informationen entnehmen Sie dem Bibliothekskatalog. Falls keine Reservation vorliegt, wird diese Frist jeweils automatisch verlängert, bis die maximale Leihfrist von 5 x der jeweiligen Leihfrist erreicht ist (bei einer Leihfrist von 28 Tagen ist die maximale Leihfrist also 168 Tage). (Die Leihfrist für DVDs beträgt 14 Tage und ist nicht verlängerbar).

VerlängerungenSie können in Ihrem Benutzungskonto selbständig verlängern, sofern keine Reservation vorliegt. Eine Verlängerung ist nur bis zum maximalen Leihfristdatum möglich.
Reservationen

Ausgeliehene Dokumente können Sie in swisscovery Basel reservieren.

Mahnungen Nach Ablauf der Leihfrist und einer kostenlosen Erinnerung erhalten Sie gebührenpflichtige Mahnungen. Die Frist nach Ablauf der Leihfrist / Versand der Mahnungen bis zum Versand der nächsten Mahnung beträgt jeweils sechs Arbeitstage.


Die Leihfrist für Fernleihen beträgt in der Regel 1 Monat, kann aber nach Vorgabe der Lieferbibliothek auch kürzer sein (s.a.die Konditionen der Fernleihe). Eine Verlängerung kann in Ausnahmefällen beantragt werden. Kontaktieren Sie dazu mindestens 5 Tage vor Leihfristende die Bibliothek, bei der Sie die Fernleihe bestellt haben: UB Hauptbibliothek, UB Medizin oder UB Wirtschaft.

Lieferfristen

Eine Übersicht über die Lieferfristen für bestellte Medien finden Sie  hier.


Reglemente

Die Leihfristen sind Teil der Ausleihordnung. Diese und weitere Reglemente finden Sie hier.

Wir verschicken gegen Gebühr Kopien von Aufsätzen aus Zeitschriften oder Büchern (elektronisch oder per Post). Entweder kopieren wir aus unserem eigenen Bestand oder wir beschaffen die Kopien für Sie aus anderen Bibliotheken. Bitte beachten Sie dazu die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel und die geltenden Bestimmungen des Urheberrechts (siehe Box).

Bestellmöglichkeiten
Gebühren und Lieferfristen
Lieferant / BestellwegPreis pro 20 Seiten (elektronisch) Preis pro 20 Seiten (Post)Lieferfrist

UB Hauptbibliothek, UB Medizin, UB Wirtschaft-SWA, Kooperative Speicherbibliothek

CHF 5.00CHF 7.5024 Stunden (Mo-Fr)
Andere CH-Bibliotheken und subitoCHF 5.00 bis 12.00 CHF 7.50 bis 12.002-7 Tage
Ausländische Bibliotheken (ohne subito)CHF 16.00CHF 16.0014 Tage
Kopieraufträge für Firmen (unabhängig vom Lieferanten)
CHF 25.00CHF 27.50siehe oben
  • Wir bemühen uns, in jedem Fall den kundenfreundlichsten Lieferanten und Bestellweg zu wählen.
  • Die angegebenen Lieferfristen können, etwa bei Bestellungen aus dem Ausland, überschritten werden.
  • Bei höheren Kosten erhalten Sie einen Kostenvoranschlag.

Hinweis für Benutzer*innen aus dem grenznahen Ausland

Bestellungen über den Basler Kurier und SLSP-Courier, Kopienbestellungen aus swisscovery sowie Fernleihbestellungen (für Bücher und Kopien) sind nur für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz und Angehörige einer Schweizer Hochschule (Universität, FH, PH) möglich.


Urheberrecht

Der Versand von Kopien und deren Weiternutzung unterliegt den Bestimmungen des schweizerischen Urheberrechts bzw. lizenzvertraglichen Bestimmungen und ist in der Regel für den persönlichen, schulischen oder betriebsinternen Eigengebrauch der Benutzenden erlaubt.
Die Publikation der Kopie, das Onlinestellen sowie die kommerzielle Weiterverwendung sind nicht gestattet. Die Einhaltung des Urheberrechts bzw. der vertraglichen Bestimmungen ist Sache der Benutzenden.

Kurierdienst

Basler Kurierkostenlos
SLSP CourierCHF 6.- pro Medium
 

Postversand

an die Postadresse in der SchweizCHF 12.- pro Medium
 

Fernleihe

Bestellung von Medien aus anderen Bibliotheken durch das Personal der UB Basel

aus der SchweizCHF 12.- pro Medium
aus Europa (ohne GB)CHF 24.- pro Medium
aus Grossbritannien und ÜberseeCHF 36.- pro Medium

Bei höheren Kosten werden die tatsächlichen Kosten verrechnet (nach Kostenvoranschlag).

Kopienversand

  • für Universitätsangehörige, Privatpersonen, Institutionen der öffentlichen Hand Schweiz
 elektronische Lieferungpostalische Lieferung
Lieferungen aus dem Bestand der UB BaselCHF 5.- pro 20 SeitenCHF 7.50 pro 20 Seiten
Lieferungen aus SLSP-BibliothekenCHF 5.- pro 20 SeitenCHF 7.50 pro 20 Seiten
Lieferungen aus anderen Schweizer Bibliotheken und subitoCHF 5.- bis 12.- pro 20 SeitenCHF 5.- bis 12.- pro 20 Seiten
Lieferungen aus weiteren Bibliotheken im AuslandCHF 16.- pro 20 SeitenCHF 16.- pro 20 Seiten

+ CHF 5.- pro weitere 20 Seiten
Bei höheren Kosten werden (nach Kostenvoranschlag) die tatsächlichen Kosten verrechnet.

 
  • für Firmen / kommerzielle Nutzung Schweiz
 elektronische Lieferungpostalische Lieferung
Lieferungen von KopienCHF 25.- pro 20 SeitenCHF 27.50 pro 20 Seiten
 

Internationale Fernleihe für Bibliotheken

Postversand an Bibliotheken in Europa2 IFLA Voucher pro Medium
Postversand an Bibliotheken in GB und Übersee3 IFLA Voucher pro Medium
Kopienversand aus dem Bestand der UB1 IFLA Voucher pro 20 Seiten


Mahngebühren
(für Ausleihen, die vor dem 7.12.2020 getätigt wurden)

Rückruf / Erinnerungkostenlos
1. MahnungCHF 10.- pro Medium
2. MahnungCHF 20.- pro Medium
3. MahnungCHF 35.- pro Medium
Ersatzbeschaffung (+ Bearbeitungsgebühr) mind. CHF 100.- (+ CHF 50.-)

Nach erfolgloser 3. Mahnung behält sich die Bibliothek vor, das gemahnte Medium nach Ablauf von 10 Tagen  auf Kosten des Benutzers / der Benutzerin neu zu beschaffen. Dabei werden mindestens CHF 100.- (bei höheren Kosten jedoch der effektive Buchpreis) und eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- in Rechnung gestellt..

 

Mahngebühren
(für Ausleihen, die ab dem 7.12.2020 getätigt wurden)

Rückruf / Erinnerungkostenlos
1. MahnungCHF 5.- pro Medium
2. MahnungCHF 5.- pro Medium
3. MahnungCHF 10.- pro Medium
Ersatzbeschaffung (+ Bearbeitungsgebühr) Buchpreis (+ CHF 50.-)

Nach erfolgloser 3. Mahnung behält sich die Bibliothek vor, das gemahnte Medium nach Ablauf von 10 Tagen  auf Kosten des Benutzers / der Benutzerin neu zu beschaffen. Dabei wird der effektive Buchpreis (festgelegt durch die UB) und eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- in Rechnung gestellt.
 

Ersatz bei Verlust eines Bibliotheksexemplars

Bei Verlust eines Bibliotheksexemplars durch den Benutzer / die Benutzerin erfolgt die Beschaffung eines Ersatzexemplars durch die Bibliothek: Der Buchpreis (die Bibliothek legt den Preis des Buches als Hardcover fest gemäss den aktuellen Preisen im Buchhandel oder Antiquariat) und eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- werden in Rechnung gestellt.

 
 
 
 

Reglemente

Eine Übersicht über die Reglemente (Benutzungsordnung, Hausordnung, Reproduktionsrichtlinien etc.) finden Sie hier.

Rechnungen SLSP

Für gebührenpflichtige Leistungen aus swisscovery (z.B. Kopienbestellungen, SLSP Courier, Postversand) erfolgt monatlich Rechnungsstellung durch den Betreiber von swisscovery, die Swiss Library Service Platform (SLSP). Alle Informationen rund um die Gebührenrechnungen finden Sie unter FAQ Rechnungen SLSP

Die Kooperative Speicherbibliothek Schweiz in Büron (Luzern) ist eine von grossen Schweizer Bibliotheken gemeinsam getragene Einrichtung zur konservatorisch einwandfreien Lagerung von Beständen.
Die UB Basel hat ca. 9‘000 Laufmeter Zeitschriftenbände in die Kooperative Speicherbibliothek ausgelagert. Diese Bände werden nicht physisch ausgeliehen. Sie können Scans (E-Mail) oder Papierkopien (Post) von Aufsätzen über swisscovery Basel bestellen, die Auslieferung der Dokumente erfolgt in der Regel innerhalb von 1-2 Arbeitstagen.

Kosten für Kopienlieferungelektronische Lieferungpostalische Lieferung
Universitätsangehörige und PrivatkundenCHF    5.- pro 20 SeitenCHF  7.50 pro 20 Seiten
FirmenkundenCHF  25.- pro 20 SeitenCHF 27.50 pro 20 Seiten

Wenn Sie eine grosse Zahl von Bänden aus dem kollektiven Bestand auf einmal durchsehen müssen, können Sie diese vor Ort im Leseraum der Speicherbibliothek konsultieren. Auskunft dazu erhalten Sie im Informationszentrum der UB Hauptbibliothek

Kooperative Speicherbibliothek

Kooperative Speicherbibliothek Schweiz, Büron

Kooperative Speicherbibliothek Schweiz, Büron (Visualisierung)